Symbolbild

Alzey (ots) Am Montag, 25.03.2019, war gegen 12.15 Uhr eine 84-jährige Alzeyerin in der Schlossgasse fußläufig unterwegs. Sie war mit einer schweren, blauen Tasche auf dem Weg zu ihrem in der Nähe geparkten PKW. Auf Höhe des Torbogens wurde die Dame von einem Mann angesprochen, der anbot, ihr die Tasche zu tragen. Die Alzeyerin nahm das Angebot an und der Mann brachte die Tasche bis zum Auto.

-Anzeige-

Zu Hause stellte die Dame fest, dass ihre in der Tasche befindliche Handtasche offen war und der Geldbeutel fehlte. In diesem hatten sich Bankkarten und Bargeld befunden. Der Mann wurde als ca. 20-30 Jahre alt, 160 cm groß und sehr schlank beschrieben. Es habe sich vermutlich um einen Südost-Europäer gehandelt. Der Mann war mit einer dunklen Jeans, einer Sweat-Jacke und einer Sonnenbrille bekleidet gewesen. Der Mann habe eine auffällige Zahnlücke aufgrund eines fehlenden Schneidezahns aufgewiesen. Die Polizei Alzey bittet um Zeugenhinweise zur beschriebenen Person unter 06731/9110.

Anzeige Alfahosting - Homepage-Baukasten