Alzey (ots) – Mehrere Anrufe wegen ruhestörenden Lärmes, verursacht von jungen Leuten im „Park an der Hexenbleiche“, erreichten am Mittwochabend gegen 23:00 Uhr die Beamten der Alzeyer Polizeiinspektion. Vor Ort wurden die jungen „Partygäste“ zur Ruhe ermahnt und gebeten, ihre Musik leiser zu stellen und kein nächtliches Gegröle zu veranstalten. Bei der Einsatzabwicklung trafen die Beamten auf einen polizeibekannten und aggressiven 21-jähren Alzeyer, der sich mit den Feiernden im Streit befand.

-Anzeige-

Dieser Streit drohte zu eskalieren, zumal der Mann unter Alkoholeinfluss stand. Der Alkoholtest ergab etwa 1 Promille. Letztlich musste der Alzeyer von den Beamten in Gewahrsam genommen werden. Nach einigen Stunden in der Polizeizelle hatte er sich wieder beruhigt und wurde am frühen Morgen entlassen.

Anzeige Alfahosting - Homepage-Baukasten