Ober-Olm (as) – Die LSG -DIE CHAOTE- e.V. lud wieder, wie jedes Jahr, zum Rheinhessischen Showtanzturnier in die Ober-Olmer Ulmenhalle. CHAOTE-Präsident und Turnierleiter Jeremy D. Frei, der mit seinen über 40 Helferinnen und Helfern, wieder ein Turnier mit tollen Showtanzgruppen auf die Beine stellte, gab sich allerdings auch kritisch: „Das Rheinhessische Showtanzturnier gibt es seit 15 Jahren und ist somit eines der allerersten Turniere im Showtanz. In den vergangenen Jahren sind diese Veranstaltungen wie Pilze aus dem Boden geschossen und viele werden mittlerweile- mangels Teilnehmer- abgesagt und von vielen Tanzgruppen fehlt die Disziplin, nach Anmeldung beim Veranstalter auch zu kommen! Ein Problem nicht nur für uns, sondern für viele weitere Veranstalter!“, so Frei – der mit seinem Vorstand die Veranstaltung überdenken und eventuell neu ausrichten möchte.

-Anzeige-

Nach kritischen Tönen ging es aber stimmungsvoll los und die Stimmung konnte kaum besser sein. Am Nachmittag lief der Wettbewerb in der Kategorie Kinder/Jugend und bereits hier konnte man das hohe tänzerische Niveau feststellen. Ob als moderne Streetdancer, als lustige Hühner oder als kleine, springende Frösche – schon die allerkleinsten Kinder standen auf der Bühne und vermittelten dem, bestens aufgelegten, Publikum ihre Freude und den Spaß am Showtanz. „Der Showtanz hat sich in den letzten zehn, zwölf Jahren auf ein immer höheres Niveau entwickelt, gerade hier in unserer von Fastnacht geprägten Region Rheinhessen. Es ist uns als Verein immer wichtig, dies auch auf der Bühne zu zeigen. Das hier ist richtiger Sport und hat mit Herumgehopse nichts mehr zu tun!“, lobte Jeremy D. Frei den großen Ehrgeiz und Trainingsfleiß der Tänzerinnen und Tänzer auf der Bühne des Rheinhessischen Showtanzturniers. Hebefiguren, ausgefeilte Choreografien, Würfe, Akrobatikelemente, hochwertige Kostüme und professionell-geschminkte Gesichter sind feste Bestandteile des Showtanzes geworden.

In der Auswertungsphase beim Nachmittagsturnier schickten dann die Gastgeber der LSG -DIE CHAOTE- ihre CHAOTE-CHEERLEADER (CC) gemeinsam mit den kleinsten Cheerleader, den CC *peewees* auf die Bühne und wussten ihre Gäste mit ausdrucksstarken und flotten Rhythmen zu überzeugen. Hebungen, lautes Buchstabieren und schnelle Choreografieelemente sind standesgemäß für Cheerleader, doch bei den CHAOTE-CHEERLEADER werden diese mit schwungvoller Musik, die jeder quasi mitsingen kann, perfekt in Szene gesetzt. „Ich bin froh, dass ich nicht über die Platzierungen entscheiden muß, denn ihr seid alle Sieger!“, so Turnierleiter Jeremy D. Frei vor der Siegerehrung. Das Publikum gab die Wertung ab und am Nachmittag siegte die Jugendtanzgruppe „Ragazza“ aus Mainz-Ebersheim. Am Abend stand das Team von „Dauer Power“ aus Mainz-Finthen auf dem Siegerplatz und nahm den Ehrenpreis – gestiftet von Ministerpräsidentin Malu Dreyer – entgegen. Sie feierten ihren letzten Auftritt, klar – dass hier einige Tränchen flossen, Zahlreiche Partner und Persönlichkeiten aus der Politik wie Dorothea Schäfer, Ursula Groden-Kranich (MdB) und Thomas Barth (MdL) unterstützten das Rheinhessische Showtanzturnier durch Pokalspenden.

Eine tolle Show – natürlich außer Konkurrenz – boten die Gastgeber mit den Chaote-Cheerleader. (Foto: B. Anstatt)

„Es ist schon ein Kraftakt einen solchen Tag mit allen Vor- und Nachbereitungen auf die Beine zu stellen und es fordert von uns als Veranstalter immer höhere Kosten.  Gema- und Hallengebühren, Licht- und Beschallungstechnik, Bedienungen oder auch die Bewerbung der Veranstaltung. Wir danken daher allen Helfern und der Gemeinde Ober-Olm für die Unterstützung mit der Halle, damit man auch weiterhin solche Großveranstaltungen meistern kann!“, so Jeremy D. Frei abschließend. Für das kommende Jahr kündigt CHAOTE-Präsident Jeremy D. Frei bereits Änderungen der Veranstaltung an, die allerdings zunächst im Vorstand besprochen werden. „Wir möchten und müssen auch bei dieser langjährigen Veranstaltung mit der Zeit gehen, neue Anreize schaffen und das Konzept unserer größten Vereinsveranstaltung sinnvoll überarbeiten.“ Für Jeremy D. Frei und sein Team der LSG -Die Chaote- e.V. ist jedenfalls klar: „Der Spaß und die Freude an Tanz und guter Unterhaltung sollen bei unserem Verein und den Veranstaltungen ganz im Vordergrund stehen.“

Weitere Infos gibt es auf der Facebookseite der LSG -DIE CHAOTE- e.V.

www.facebook.de/die.chaote

Anzeige Alfahosting - Homepage-Baukasten